Instandhaltung und Sanierung von Betonbauwerken

Bei der Sanierung von Betonbauteilen oder Betonbauwerken gibt es eine Vielzahl von Faktoren die die Sanierung bestimmen.

Zunächst wird der schadhafte Beton von Rückständen und Schmutz befreit. Dies wird mittels verschiedener Strahltechniken erreicht. Vom Nebelstrahlen über Strahlen mit Trockeneis bis hin zu Feststoffstrahlen mit Sand oder kleinen Metallkugeln gibt es für jedes Bauteil die richtige Lösung.

Nachdem durch das Strahlen die eigentlichen Schadstellen sichtbar gemacht wurden, wird je nach Art des Schadens saniert. Risse werden abgedichtet, Korrosion verhindert und anschließend die Oberfläche wieder versiegelt. Fugen werden abgedichtet und die Oberfläche entsprechend den Anforderungen und Wünschen veredelt.

Wir arbeiten nach den Richtlinien:

ZTV-ING sowie Rili-SIB

MC-Bauchemie - DEVK in Köln - 19. November 2010

Balkonsanierung

Bei der Sanierung von Balkonen kommt es darauf an sich bis zur Ursache des Schadens vorzuarbeiten. Die bedeutet in der Regel, dass alle Aufbauten wie Oberbelag, Ausgleichsmasse, Estrich und ggf. Drainage entfernt werden und der „nackte“ Beton freigelegt ist.

Häufig wird dann die durch Korrosion angegriffene Bewährung saniert und evtl. ausgebrochene Stellen im Beton erneuert und Risse verpresst. Ist der Beton wieder kraftschlüssig und die Bewährung von Rost befreit beginnt der norm- und fachgerechte Wiederaufbau des Balkons bis hin zum fertigen Belag.

Balkone sanieren wir einzeln oder in ganzen Wohnkomplexen mit mehreren 100 Wohneinheiten. Sprechen Sie uns an. Gerade für Hausverwaltungen halten wir hier interessante Optionen bereit um es den Mietern und Eigentümern so angenehm wie möglich zu machen.

CSM Balkonsanierung